,
     

 

 

 


 

 
Aktuelle Reiseideen
Wandern und Genuss
Wandern und Genuss

Auf der Webseite www.wandernundgenuss.de stellen wir Wanderreisen vor, die nebem dem Genuss der Bewegung in der Natur den Schwerpunkt auf den Genuss der jeweiligen Küche vor Ort legen.




Irland  Veranstalter Wanderlust

Der deutsch-irische Veranstalter Wanderlust bietet 2017 verschiedenen Irlandreisen an. Für Garten-Fans und Genusswandere gibt es Gartentouren sowie Kräuter- und Heilpflanzenwanderungen. Bei den Insel-Wanderwochen stehen sechs Atlantik-Eilande in Sieben Tagen auf dem Programm Anspruchsvolle Wanderer können die Berge Erkunden . Den Wild Atlantic Way lernen Aktive zu Fuß, per Rad und Kajak kenne.
Beispiele
Unterwegs in Irlands herrlichen Gärten
- Die besondere Gartenreise an Irlands Atlantikküste.  Irland ist bei Botanikern bekannt für seine besonderen Gärten. Nirgendwo in Europa findet man eine solche Vielfalt an historischen, traumhaft gelegenen Parks aus dem 19. Jahrhundert wie in England und Irland, viele noch liebevoll gepflegt und voller Ästhetik. Ob alte Baumriesen, bunt blühende Rabatten, Exoten aus fernen Ländern, Giganten aus der Rhododendron- und Fuchsienwelt: selten kann der Garten-Connaisseur so viel Abwechslung erleben.

13. Mai – 20. Mai / 10. Juni – 17. Juni /  1. Juli – 8. Juli Preis im DZ, VP,  1.190,- € zzgl. Anreise.
Berg-Wandern in Irland. Die Wanderferien für geübte Bergwanderer. Diese Reise wendet sich an dengeübten Wanderer. Es geht hoch hinaus in die faszinierenden südwestlichen Gebirge Irlands. Bestiegen werden die schönsten und höchsten Gipfel in West Cork und Kerry, darunter den Carrauntoohil, Irlands höchsten Berg, in den MacGillycuddy´s Reeks, oder den Hungry Hill, den König der Berge auf der Beara Halbinsel. 13. Mai – 20. Mai /  10. Juni – 17. Juni / 2. Sept. – 9. Sept.  1.090 € zzgl . Anreise.

Amitabha Reisen

Amitabha Reisen Deutschland wird von dem in Ladakh geborenen Dr. Phuntsog Dorjay geleitet. Er schloss sein Studium mit einer Doktorarbeit über buddhistische Kunst im Himalaya an der Universität von Jammu (Nordindien) ab. Sein Studium finanzierte er ab 1995 als Leiter von Expeditionen, Trekking- und Kulturreisen, unter anderem auch für deutsche Reiseveranstalter. Er ist mit einer deutschen Frau verheiratet. Mit dem gemeinsamen Sohn wohnen sie bei Hannover. Dr. Dorjay spricht neben Ladakhi und Hindi natürlich auch fließend Englisch und Deutsch.
Zusammen mit seinem Bruder Tsewang Thinles, der seit 17 Jahren in der Touristikbranche tätig ist, organisiert Dr. Dorjay Gruppen- und Individualreisen in Ladakh. Ein ebenso erfahrenes und überaus motiviertes Team steht für Amitabha-Reisen in den anderen Reisegebieten des Himalaya und in den weiteren Regionen Indiens zur Verfügung.
Ladakh Aktiv Erleben - Landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in Ladakh: Studien- und Wanderreise
Reise in die landschaftlich schönsten Gebieten Ladakhs - Neu entdeckte Tempel abseits der Touristenpfade -  Alchi - das älteste Kloster in Ladakh -Interessante Wanderungen in der faszinierenden Berglandschaft -  Übernachtung bei einer Gastfamilie -   Fahrt über den welthöchsten befahrbaren Pass - Verlängerung Möglichkeit zu den Tsomoriri-Tsokar Seen
22. Juli – 05. August 2017  Durchführung garantiert!  15 Tage 6 -12 Personen   Euro 2890, ‚Reiseleitung von GF des Veranstalters Dr. Phuntsog Dorjay
Zanskar Kultur- und Wanderreise: Die kulturellen Höhepunkte Ladakhs und Zanskar kombiniert mit dem mystischen Kloster Phuktal im entlegenen Königreich Zanskar
Die Höhepunkte:  Drei verschiedene Regionen mit jeweils völlig unter- schiedlichen Landschaften - Das mystische Kloster Phuktal - Kombination von Wandern- und Kulturreise - Begegnungen mit Zanskaris in abgelegenen Dörfern -  Fahrt vorbei an den 7.000er Gletschern Nun und Kun -  Besichtigung zahlreicher schöner Klöster. 08. August – 26. August 2017  19 Tage4-10 Personen   Euro 2920   Durchführung garantiert! Englischsprachige Reiseleitung.7 Nächte Hotel, 9 Nächste im Zelt.


SKR – Ziele in Deutschland
Ostsee: Usedom - Die Vielfalt der sonnenverwöhnten Insel aktiv entdecken,
8 Tage ab 839 €

Die von der Sonne verwöhnte Insel begeistert nicht nur durch ihre Kaiserbäder, sondern ist mit ihren Sandstränden, Steilküsten, Wiesen und Wäldern ein wahres Naturparadies. Das Kaiserbad Bansin, mit fast vollständig erhaltener Bäderarchitektur und der eindrucksvollen Seebrücke, ist Ausgangspunkt für eine Halbtags- und vier Ganztagstouren. Erkundet wird die Insel zu Fuß, per Rad und auf einer Schiffstour. Termine 06.05. – 13.05.17, 21.05. – 28.05.17, 22.09. – 29.09.17 oder 07.10. – 14.10.17.
Frankenwald - Zwischen Felsen die unberührte Natur entdecken,
8 Tage ab 799 €

„Stille Hören, Weite atmen, Wald verstehen“ – das sind die drei Hauptthemen des Frankenwalds, die auch auf den verschiedenen Wanderwegen verkörpert werden. Bad Steben, als höchstgelegenes Bayerisches Staatsbad, ist der Ausgangsort für drei Ganztags- und zwei Halbtagstouren. Die abwechslungsreiche Landschaft der Region hilft einmal so richtig vom Alltag abzuschalten. Termine 07.05. – 14.05.17, 25.06. – 02.07.17, 13.08. – 20.08.17 und 17.09. – 24.09.17.
Berchtesgadener Alpen - Wandern rund um den Königssee,
8 Tage ab 829 Euro

Die Region zeichnet sich aus durch die idyllischen Seen, die malerischen Täler sowie das traumhafte Alpenpanorama und bietet Wanderern und Naturliebhabern zahlreiche Besonderheiten. Die ehemalige Königsstadt Berchtesgaden besticht durch ihre Nähe zum Nationalpark und den Königssee und bildet den Ausgangsort für zwei Ganztags- und drei Halbtagstouren. Termine
07.05. – 14.05.17, 09.07. – 16.07.17,  13.08. – 20.08.17 und 17.09. – 24.09.17.
Starnberger See - Wandern im Fünf-Seen-Land, ab 699 Euro
Das Fünf-Seen-Land bietet Wanderern mit seinen Wiesen, Wäldern, Schluchten, Seen, Schlössern und Klöstern viele Besonderheiten. Das beschauliche Städtchen Pöcking verbindet Tradition und Moderne und ist Ausgangsort für drei Ganztags- und zwei Halbtagstouren. Termine 06.05. – 13.05.17,  15.07. – 22.07.17, 12.08. – 19.08.17 und 07.10. – 14.10.17.

Trenddestinationen 2017
In Spanien und dort insbesondere auf Mallorca dürfte es zwar auch dieses Jahr wieder eng werden; auch Destinationen im Osten Europas erfreuen sich jedoch großer Beliebtheit. «Sehr stark nachgefragt werden dieses Jahr auch Griechenland, Zypern und Kroatien», stellt Martin Wittwer, CEO von TUI Suisse, fest. Asienreisende profitieren dieses Jahr ihrerseits von «Flugtarifen auf dem Tiefpunkt». Als Trenddestinationen gelten Japan und Sri Lanka, sehr stark im Kommen sei aber auch Burma.



© 2015